royal beauty clinic

PLASTISCHE & ÄSTHETISCHE CHIRURGIE


Für eine Terminvereinbarung erreichen Sie uns telefonisch von Montag bis Freitag zwischen 10 und 18 Uhr.
0032 123 954 24 oder
0032 477 759 435

Haben Sie Fragen? Nehmen Sie Kontakt auf:

Für weitere Informationen senden Sie bitte eine E-Mail an brunodhondt8@gmail.com. Wir setzen uns dann kurzfristig mit Ihnen in Verbindung.

 

Beratungen in Deutschland


Was bedeutet Plastische Chirurgie?

 
 

Die Plastische Chirurgie ist ein Zweig der Chirurgie, der sowohl die Rekonstruktive (wiederherstellende) Chirurgie als auch die Ästhetische (kosmetische) Chirurgie umfasst. 

 

Rekonstruktive Chirurgie

Die Rekonstruktive Chirurgie kommt dort zum Einsatz, wo missgebildete Strukturen des Körpers korrigiert werden sollen. Ursachen für Missbildungen können sein: Entwicklungsstörungen, angeborene Fehlbildungen, Verletzungen, Infektionen, Tumore oder andere Krankheiten. Der Eingriff wird vorgenommen, um Körperfunktionen zu verbessern oder das Erscheinungsbild so gut wie möglich den gesunden Strukturen anzunähern. Je nach Ausgangssituation werden Eingriffe dieser Art von den Krankenversicherungen meistens bezahlt, wenn auch nicht immer vollständig.

 

Ästhetische Chirurgie

In der ästhetischen oder kosmetischen Chirurgie steht das Erscheinungsbild des Patienten im Vordergrund. Normale Körperstrukturen werden verändert, um die Erscheinung des Patienten und damit sein Selbstbild zu verbessern. Da die ästhetische Chirurgie aus medizinischen Gründen nicht notwendig ist, werden diese Eingriffe von den Krankenkassen nicht erstattet.

Manche Eingriffe lassen sich nicht eindeutig einer der beiden chirurgischen Zweige zuordnen. Dies sind Eingriffe, die ebenso aus ästhetischen wie aus medizinischen Gründen vorgenommen werden können. Zum Beispiel kann eine Oberlidkorrektur eine rein kosmetische Maßnahme sein. Wenn das Oberlid die Sicht des Patienten aber erheblich behindert, besteht eine medizinische Indikation und der Eingriff wäre somit als rekonstruktiv zu betrachten. Ob ein Eingriff aus Sicht der Krankenkassen medizinisch notwendig ist und somit von den Versicherungen ganz oder teilweise finanziert wird, wird im Einzelfall genau überprüft.

 

Welche Qualifikation hat ein Plastischer Chirurg?

Die Plastische Chirurgie befasst sich mit der Formgebung des Körpers. Somit ist die Ästhetische Chirurgie ein Bestandteil und fällt in das Wirkungsspektrum des Plastischen Chirurgen. Dagegen ist ein sogenannter ästhetischer oder kosmetischer Chirurg nicht immer ein Plastischer Chirurg. Titel wie "Ästhetischer Chirurg", "Plastischer Gesichtschirurg", "Dermatochirurg" sind in Belgien nicht offiziell anerkannt und es gibt keine anerkannte Weiterbildungen für solche Bezeichnungen.

Die Weiterbildung für die Plastische Chirurgie dagegen ist sehr qualifiziert: In Belgien besteht sie aus mindestens 2 Jahren Allgemeiner Chirurgie und zusätzlichen 4 Jahren Weiterbildung in Plastischer Chirurgie. Unter der Leitung von erfahrenen, renommierten Plastischen Chirurgen werden ästhetische Eingriffe durchgeführt. Eine weitere Verfeinerung erfolgt durch die Teilnahme an internationalen Kongressen und Tagungen.